Die Rettung

Am nächsten Tag bin ich ins Reisebüro “Auf und Davon” hier in Halle gegangen und habe mich nach einem Flug, nonstop Deutschland - NYC erkundigt. Die nette junge Frau hat in Ihrem Computer alles durchsucht und letztendlich aber nichts günstigeres als die mir bekannte Düsseldorf - NY JFK Verbindung gefunden welche ich dann auch gebucht habe, bezahlbar per Lastschrift. Hätte ich zwar auch im Netz buchen können, aber so landet meine eMail Adresse nicht in irgendeiner Spam-Datenbank und es hat das Gleiche gekosten wie online.

Das Westin hatten sie leider nicht in Ihrem Angebot, so habe ich 2 Kataloge mit nach Hause bekommen. Zum einen DerTour (USA Kanada) und FTI (USA Kanada Sommer 2006) um mir ein hübsches Hotel auszusuchen.
Am Abend habe ich mir die Kataloge angesehen. Beim FTI Katalog hat mir eines sehr gut gefallen und zwar ist auf der ersten Seite eine New York Karte mit Nummern eingezeichnet welche auf den folgenden Seiten den Hotels zugeordnet sind. So kann man einen sehr schnell einen guten Eindruck von der Lage des Hotels gewinnen. Ganz anders als beim DerTour Katalog wo man ständig eine viel zu kleine Legende nach dem Hotelnamen durchforsten musste. Wobei ich letztendlich doch mit dem Katalog gearbeitet habe, da der Kartenausschnitt größer ist.

Am Ende habe ich 3 Hotels in die engere Wahl genommen: Das Renaissance New York Times Square, New York Mariott Marquis und das Crowne Plaza Times Square Manhattan.
Am nächsten Tag habe ich bei Auf und Davon angerufen um abzuklären ob das bzw. die Hotels in unserem Reisezeitraum noch frei sind. Doch alle belegt, Sie hat mir dann vorgeschlagen Sie sucht raus welche noch frei sind und zu welchen Konditionen diese verfügbar sind. Ihr könnt euch vorstellen dass ich mittlerweile eigentlich garnichts anderes erwartet hatte, doch ich war schon ein bisschen enttäuscht, denn ich hatte mir extra 3 ausgesucht! Bei meiner Auswahl bin ich unter anderem auf das Hotel Dream gestoßen. Doch preismäßig lag dieses über meinem Limit, was sich nach dem Rückruf der netten jungen Frau aus dem Reisebüro und x weiteren gestrichenen Hotels hat sich dieses jedoch sehr zu meiner Freude geändert. Nach 5 Minuten Bedenkzeit habe ich die Buchung per Fax bestätigt. Endlich!

Einen Kommentar schreiben