Sitzplatzreservierung Ja-Nein

Nachdem meine Kollegin am Mittwoch aus Kanada wiedergekommen ist und so einige Storys über Ihren Urlaub erzählt hat, u.a. von Ihrem Rückflug im Mittelgang zwischen einem Inder und einem Iraker, denk ich so eine Sitzplatzreservierung ist nicht das Dümmste.

Ich habe mich also auf der LTU Seite mal ein bisschen umgesehen und sie da ich habe 3 Möglichkeiten an so eine begehrte Reservierung zu kommen

  • ich werde behindert oder bekomme schnell ein Kind unter 2 Jahre
  • reserviere einen Sitzplatz für 10 EUR pro Person pro Strecke (40 EUR für uns 2)
  • lege mir eine LTU-Mastercard für 30 EUR pro Jahr zu und nutze die kostenlose Sitzplatzreservierung für LTU-Card Besitzer

40 EUR oder meine Bankdaten LTU flüstern und 30 bezahlen, beide Optionen überzeugen mich nicht so richtig. Bis jetzt habe ich ja nur eine VISA Card - viele haben ja VISA und Mastercard wegens Akzeptanzstellen aber das kann ich mangels Erfahrung noch nicht nachvollziehen. Jetzt habe ich mir mal die Flugzeuge (Airbus A 330 200) angesehen und es ist schön möglich das wir in die Inder-Iraker Situation kommen und das kann 8 Stunden (zusammen 16) schon ganz schön anstrengend werden. So ein Gang-Fensterplatz dagegen - traumhaft.

Einen Kommentar schreiben