Wer wird Millionär Literaturfrage

Heute war die 64 000 Euro frage bei Wer wird Millionär: Welcher Schriftsteller verfasst “Die New York-Trilogie“. Antwort ist und war “Paul Auster”.

Die Triologie besteht aus drei Romanen Stadt aus Glas, Schlagschatten und Hinter verschlossenen Türen. Die Bücher sind natürlich bei Amazon zu haben.

Für alle die tieferes Interesse hat kann bei Wikipedia weiterlesen.

4 Reaktionen zu “Wer wird Millionär Literaturfrage”

  1. Elke Wegner

    Sacht mal, kommt hier denn nun garnix mehr ? Es gibt doch sicherlich mehr zu berichten - ich fands eigentlich sehr interessant.

    LG
    Elke

  2. ReportMedia

    Jeder der drei Romane der \”New York-Trilogie\” wirkt zunächst wie eine klassische, spannungsgeladene Kriminalgeschichte, die den Leser mit raffiniert ausgelegten \”Ködern\” in den Bann zieht. Aber bald scheinen die vordergründig logischen Zusammenhänge nicht mehr zu stimmen. Die Rollen der Täter und der Opfer, der Verfolger und der Verfolgten verschieben sich auf rätselhafte Weise. Schritt für Schritt wird der Beobachter - der Detektiv, Autor, Leser - aus seiner sicheren Distanz gelockt und in ein Spiel mit seinen eigenen Erwartungen verstrickt.

  3. daniel

    Ist ne super Sendung , keine Frage aber was hat es denn nun mit dieser Frage auf sich gehabt?

  4. gregor

    @daniel das wollte ich auch fragen. Hab den Zusammenhang nicht ganz kapiert.
    Bei Jauch wurden auch mal fragen gestellt wie \”Wo ist man am besten?\” \”Beim Chinesin!\”

Einen Kommentar schreiben